Unser

Regelwerk

Noblev

Regeln

Inhaltsverzeichnis:

§1 Voraussetzung für NobleV  

§2 Allgemeine Regeln 

§3 Roleplay 

§4 Crime-RP 

§5 Berufe 

§6 Dein Charakter 

§7 Dein Leben 

§8 Schusscall 

§9 Schwarzgeld 

§10 Safe Zones 

§11 Kriminalität 

§12 Permanenter Tod 

§13 Support 

§14 Fraktionen 

 

Eine Verletzung des Regelwerks, kann zu einem temporären oder permanenten Spielausschluss führen.

 

§1 Voraussetzung für NobleV

Alter 18+

  • Wer sich nicht ordnungsgemäß verhält, wird aus der Community entfernt. Das Verbreiten von Negativität gegenüber NobleV oder anderen Mitspielern ist nicht gestattet. Überdimensioniertes Drama wird mit einem Bann bestraft. Wer mit dem Support-Team reden möchte, kann dies jederzeit tun. Wichtig ist Konstruktiv -und Objektivität.
  • Ein funktionierendes Mikrofon mit guter Qualität ist erforderlich. (Während des Whitelisting-Vorgangs erfolgt eine Mikrofonprüfung).
  • Bleib immer im Charakter. Wenn es ein Problem gibt, spiel das Szenario zu Ende und melde es anschließend per Ticket oder im TS-Support.
  • Ein unnötiges Markieren von Teammitgliedern (Supportern, Admins) ist untersagt.
  • Es ist verboten, sich in einer laufenden RP Situation auszuloggen (schlafen zu gehen), insbesondere in Kämpfen und/oder Verhaftungen oder beim Raub & Überfall!
  • Jedwede mutwillige Anwendung von Bugusing (Ausnutzen von Fehlern des Spiels oder der Map) wird mit einem permanenten Bann bestraft.
  • Genauso dürfen Grauzonen nicht ausgenutzt werden.

 

§2 Allgemeine Regeln

Generell gilt, dass die RP Situation ausgespielt wird und dann ein Regelverstoß beim Support (wenn möglich mit Videobeweis) gemeldet wird!

2.1 Random Deathmatch (RDM): Spieler angreifen, ohne dass eine Geschichte, oder ein Rollenspiel dazu führt ist verboten.

2.2 Vehicle Deathmatch (VDM): Spieler mit einem Fahrzeug angreifen / überfahren , ohne dass eine Geschichte, oder ein Rollenspiel dazu führt ist verboten.

2.3 Extreme Roleplay: Wir distanzieren uns von Sexismus, Rassismus, Kannibalismus und Vergewaltigung. Das Nachspielen / Rollenspielen von Vergewaltigungen, Kannibalismus oder ähnlichem ist nicht erlaubt und wird mit einem permanenten Bann bestraft.

2.4 Fail RP: Als Fail RP bezeichnen wir Situationen oder Mechaniken die im realen Leben auch nicht möglich wären, wie z.B. mit einem Sportwagen (kein geländefähiges Fahrzeug) Offroad zu fahren, mit Fahrzeugen wie Motorrädern in Gebäude zu fahren oder nachdem man getasert wurde wieder aufzustehen und rumzurennen. Als weiteres Beispiel nennen wir mal das man nach einer Schussverletzung ins Bein oder den Körper einen Sprint über hunderte Meter hinlegt. Dies wird als Fail RP gewertet und kann zum permanenten Bann führen! Bleibe im Allgemeinen deinem physischen Charakter treu. Beispiel: Wenn er alt oder übergewichtig ist, verhalte dich auch so!

2.5 Scripted RP: Vorab geplantes RP (RP-Situationen/Stränge vorher mit anderen Spielern außerhalb des Spiels abzusprechen) ist verboten.

2.6 Metagaming: Das Verwenden oder Weitergeben von Informationen, die dein Charakter im Spiel nicht gehört hat (durch Twitch Stream/Chat, Discord, etc.) ist nicht erlaubt und kann mit einem permanenten Bann bestraft werden.

2.7 Power RP: Bei Handlungen (IC) dem “Spieler B” gegenüber keine wirkliche Handlungsmöglichkeit zu geben ist verboten. Beispiel: Wenn man Jemand vor 2 Wahlen stellt: Den Tod durch Sprung von der Klippe zu wählen, oder den Tod durch einen Kopfschuss zu “erhalten”. “Spieler B” gegenüber sollte eine Möglichkeit gegeben werden, in einer Situation sein Leben zu schützen. Dies gilt allerdings nicht, wenn “Spieler B” im Zusammenhang mit einer Gefährlichen RP Situation im Vorfeld zu tun hat und sich versucht im Nachhinein, den Konsequenzen seiner Handlung zu entziehen.

2.8 Powergaming: Missbrauch von Mechaniken und Einsatz von Mitteln, die nicht im Spiel vorhanden sind, um einen Vorteil zu erzielen, ist verboten. Zum Beispiel: Abhauen/Schießen, sobald man von Sanitätern wiederbelebt wurde, Rollenspiel von unrealistischen Superheldenkräften, etc. Wenn man in eine Situation von mehreren Personen umzingelt ist, gibt es kein Bunnyhopping / Herumspringen um Zeit zu gewinnen und um das Schießen für den gegenüber schwieriger zu gestalten (Im echten Leben hampelt man so auch nicht rum, wenn man festgesetzt wird).

2.9 Trolling: Auch als Trollen bezeichnet (massives Stören und Nerven) anderer Spieler ist verboten.

 

§3 Roleplay

3.1 Bewusstlosigkeit: Bei Bewusstlosigkeit darf nicht geredet werden. Sollte ein Sanitäter dich allerdings nicht sehen können (da du verbuggt bist) darfst du Ihm sagen wo du bist und mit Ihm abklären das du Powernappen darfst. Danach muss das RP wie gewohnt weitergespielt werden.

3.2 Verletzung: Solltest du Verletzt sein (z.B. Schusswunde im Bein) sollst du dich auch dementsprechend Verhalten (nicht rennen sondern eventuell humpeln).

3.3 Umgebung (Los Santos): Die Kulisse für unsere Handlungsstränge ist der Bundesstaat San Andreas und die Stadt Los Santos auf der Süd-Amerikanischen Seite. Es ist ein Staat, der aus mehreren Millionen Menschen besteht, wobei dein Charakter eine Stichprobe der Menschen darin ist. Während Charaktere variieren können, je nachdem, was du bevorzugst, wird der Bundesstaat San Andreas darauf reagieren. Beispiel: Wenn sich ein Spieler dazu entscheidet einen Psychokiller zu spielen. Der Spieler des Charakters sollte erwarten, dass der Staat alles dafür tut, diesen Killer auszuschalten und mit aller Härte des Gesetzes zu bestrafen.

3.4 Transport in Fahrzeugen: Es ist nicht erlaubt Personen auf Motorrädern oder allgemein als Fahrer eines Fahrzeugs zu tragen (/carry)

3.5 Spielmechanik: Spieler sollten die Spielmechanik nicht für offensichtlich unbeabsichtigte Zwecke verwenden, nur um einen Vorteil oder Aktivitäten zu erzielen, die kein auf Geschichten basierendes Rollenspiel produzieren. Beispiel: /carry aus Spaß zum Trollen - oder gegenseitiges Ärgern mit Tasern (trolling).

3.6 Kameras: In der Stadt sind an verschiedenen Orten (sichtbare) Kameras installiert. Sollten dort Verbrechen stattfinden, können diese Daten ausgewertet werden (z.B. Fahrzeugkennzeichen, Personen, etc).

3.7 Aufnahme/Bodycam: Es dürfen keine Aufnahmen für IC-Situationen verwendet werden. Sollten vor Ort allerdings sichtbare Kameras installiert sein, so dürfen Beweisaufnahmen auch IC ausgewertet werden".

3.8 Stimmenverzerrer: Stimmenverzerrer dürfen nur genutzt werden, wenn es die RP Situation zulässt. Auf dem Discord-Server ist das Benutzen eines Stimmenverzerrers untersagt. Wer mit einem Stimmenverzerrer andere Spieler trollt, dem droht eine Strafe. Stimmenverzerrer dürfen nur benutzt werden, wenn man maskiert ist.

3.9 Soundbot: Soundbot ist nur im Auto oder auf Partys erlaubt und dient als Musikanlage

3.10 Vermummung und Masken: Träger einer Maske dürfen nicht an der Stimme erkannt werden.

 

§4 Crime-RP

4.1 Baue dich auf: Eile nicht und sei nicht am ersten Tag der übelste Kriminelle. Lass dir Zeit, kein Meister ist vom Himmel gefallen. Lerne Leute kennen, Freunde, Feinde, finde heraus wie Kriminalität in dieser Stadt funktioniert, bevor du große Schritte unternimmst (z.B. Banken ausrauben oder Angriffe auf Gangs etc.).

4.2 Heißes Geschäft: Kriminelle sollten die Aufmerksamkeit der Polizei berücksichtigen, die ihre Handlungen hervorrufen können. Gib deinen Verbrechen genügend Zeit, überdenke deine Handlungen und lass die Dinge auch mal abkühlen. Du solltest vorsichtig sein, um keine zu große Aufmerksamkeit der Polizei zu bekommen, längere Gefängniszeiten / Geldstrafen und Ermittlungen, wenn du in einem kurzen Zeitraum mehrfach auffällst. Trolling der Polizisten ist nicht gestattet.

4.3 Überfälle / Raub: Variiere deine kriminellen Aktivitäten. Es ist z.B. unrealistisch das selbe Geschäft mehrmals am Tag zu überfallen (Fail RP).

4.4 Kriminelle Hierarchie: Du wirst merken, dass es andere gibt, die kriminell sind. Alle Kriminellen mussten sich irgendwann in dieser Struktur hocharbeiten und dieser Aufstieg kann ein sehr wichtiger Bestandteil der Geschichte sein. Verbindungen (Connections) aufbauen ist sehr wichtig und Grundlage einer guten Story!

4.5 Konflikt: Während einige Organisationen und Kriminelle von Zeit zu Zeit zusammenarbeiten, können andere in ein Konflikt geraten. Territorium, Ressourcen, Konsum und Macht werden viele dieser Konflikte auslösen. Konflikt und Kooperation sind beides interessante Wege, Geschichten interessant zu machen. Stelle sicher, dass alles ausgewogen ist - so macht es am meisten Spaß. Vermeide große Allianzen, die sich immer ohne Konflikte gegen die Cops aussprechen, denn sowas ist verboten: Keine gemeinsamen Absprachen von Gangs.

4.6 Zusammenarbeit: Zusammenarbeit ist soweit gestattet das darunter keine andere Fraktion (egal ob legal oder illegal) darunter leidet. Sprich zusammen Geschäfte zu machen ist erlaubt. Allerdings dürfen zwei Fraktionen nicht gegen eine andere Fraktion agieren! Probiert zu vermeiden das andere Fraktionen nicht mit in eine laufende Situation gezogen werden.

 

§5 Berufe

  • Bei einer Kündigung besteht eine Kündigungsfrist von 2 Tagen (um der jeweiligen Führungsebene Zeit zu geben, neue Angestellte zu suchen). Seid bitte so fair und übt den Job diese 2 Tage weiterhin gewissenhaft aus.

5.a Staatsfraktionen

  • Staatsfahrzeuge (Polizei und Medics) dürfen nicht entwendet werden. Die der Polizei dürfen lediglich im Verlauf einer RP Situation zur Flucht verwendet werden.
  • Staatsequipment darf auch nicht entwendet werden. Dazu zählen die Waffen der Polizei, Krankenhaus die Medikits, Funkgeräte, etc. (Dazu zählt auch das weitergeben des Equipments und das entwenden aus Kofferräumen)
  • Staatskleidung darf nur getragen werden während man im Dienst ist. Diese Kleidung zu kaufen, wenn man den Beruf nicht ausübt ist verboten!
  • Wenn du (versehentlich oder Opfer durch ein Verbrechen) bewusstlos wirst, musst du auf das Eintreffen der Polizei oder des Rettungsdienstes warten. Wenn Hilfe eintrifft, sollten beide Seiten sich bemühen, ein gutes Szenario füreinander bereitzustellen. Ein Medic wird professionell handeln, das Opfer (in dem Fall Du) musst deine Verletzungen im besten Wege ausspielen
  • Die Firmenkonten einer Staatlichen Fraktion dürfen nicht zur bereicherung eines Charakters geplüdert werden, Auszahlungen dürfen lediglich für den dazugehörigen Dienst gemacht werden. Sollte das geschehen wird der Spieler mit einem Bann bestraft, sein Charakter Konto wird auf 0 gestellt und wird aus dem Dienst entlassen!

5.b Strafverfolgungsbehörden

  • Jegliche Art von Cop-Baiting ist strengstens verboten.
  • Die Waffenkammer darf nicht ausgeraubt werden.
  • Das herumballern vorm PD ohne triftigen RP Hintergrund gilt als Fail RP und kann mit einem Spielausschluss bestraft werden (Niemand würde vor einem Revier mit hunderten Cops herumschießen und erwarten, dass das gut ausgeht).
  • Das Ziel der Polizei sollte sein die Kriminellen festzunehmen und nicht Sie zu töten (natürlich nur sofern es auch im Rahmen der Möglichkeiten ist).
  • Die Miranda-Klausel muss nicht verlesen werden. Jeder Bürger ist selbst verantwortlich seine Rechte zu kennen.
  • Die maximale Hafteinheit beträgt 120 Monate und darf nur in Ausnahmefällen überschritten werden.
  • Korruption muss zuvor im Support angemeldet werden. Cops dürfen nur bis zu dem Rang “Sergeant II” korrupt sein. Alles was da drüber ist, ist verboten! Sobald die Korruption auffliegt und verurteilt wird, kann mit einer deutlich höheren Haftstrafe als die maximale Haftstrafe gerechnet werden. Wird eine Korruption nicht im Support gemeldet muss mit einem permanenten Spielausschluss gerechnet werden.
  • Fraktionssperre: Sollte ein Spieler aus dem Dienst ausscheiden (dies gilt für alle Strafverfolgungsbehörden wie PD, FiB, DOJ) gilt eine Fraktionssperre von 7 Tagen. D.h. der Spieler darf sich erst 7 Tage später einer kriminellen Fraktion anschließen.
  • Hochverrat: Sollten interne Informationen ausgeplaudert werden, gilt dies als Hochverrat und es ist mit einer Lebenslangen Haftstrafe zu rechnen.

5.c Medizinischer Dienst

  • Mediziner sind grundlegend unantastbar. Dies kann in gewissen Fällen aufgehoben werden.
  • Falls ein Mediziner eine bewusstlose Person wiederbelebt, obwohl dies von einer Person mit Gewaltandrohung verweigert wurde, entfällt die Unantastbarkeit des Mediziners.
  • Sollte ein Mediziner in einer laufenden Schießerei probieren einzugreifen (reinfahren, dazwischen laufen), entfällt die Unantastbarkeit und dieser darf damit auch erschossen werden.
  • Mediziner im Dienst dürfen keine Waffen bei sich tragen.
  • Ein Mediziner hat das medizinische Weisungsrecht und darf über deine Gesundheit bestimmen. Solltest du vom Mediziner aufgefordert werden mit ins Krankenhaus zu kommen, musst du ihm Folge leisten.
  • Ein Mediziner hat das Recht einen anderen Spieler, der öfters an einem Tag bewusstlos war, nicht mehr hoch zu helfen (benötigt dann aber eine Diagnose z.B. Genickbruch, Herzversagen oder Kopfschuss).

 

§6 Dein Charakter

  • Wähle einen passenden Charakternamen (keine Trollnamen wie Fixie Hartmann etc.).
  • Was sind die Persönlichkeitsmerkmale deines Charakters? Schüchtern oder selbstbewusst? Fleißig oder faul?
  • Was ist der Hintergrund für diesen Charakter? Woher kommt er? Obwohl dies nicht sehr detailliert sein muss, wird es einfacher, den Charakter zu spielen, wenn man sich vorher Gedanken darüber gemacht macht.
  • Denk daran, dich an diese Charaktereigenschaften zu halten! Du spielst das Leben dieses Charakters, also sollten die Erfahrungen deines Charakters ihn weiterentwickeln lassen. Lass die Konsequenzen deiner (und anderer) Handlungen auf deinen Charakter wirken.
  • Dein Charakter kann nicht alles sein oder an allem beteiligt sein, sondern sollte seinen eigenen RP-Story Strang haben. Zum Beispiel: CEO-Gangster-Psycho-Rambo, der versucht, sich an allen kriminellen Gruppen zu beteiligen. Gleichzeitig Super-Mechaniker und Cop. Das geht nicht.
  • Denk immer an die Story deines Charakters und wie du auf diverse Szenarien und Handlungsstränge eingehst. Du kannst mit anderen interagieren, reden, sie bedrohen etc. Es muss immer Sinn ergeben! Beispiel: Ein paar Charaktere sind an einer Story beteiligt, in der sie einen Job ausführen oder ein Unternehmen besitzen, und dann taucht ein anderer Charakter aus dem Nichts auf und entführt einen der Truppe ohne Hintergrund/Sinn. Das ist verboten!

 

§7 Dein Leben

7.1 Schütze dein Leben: Kommt eine Situation zustande, bei der du Gefahr läufst zu sterben, ist es deine Pflicht, dein Leben zu schützen, da dieses dein wertvollster Besitz ist. Wenn du diese Regel ignorierst, kann es soweit kommen, dass dein Charakter den permanenten Tod erleidet.

7.2 Verhalte dich wie im richtigen Leben (realitätsnah): Im echten Leben kannst du z.B. dein Auto nach einem schweren Aufprall nicht normal weiterfahren oder alle paar Minuten einen Raubüberfall begehen. Dies im RP zu tun, wäre demnach Fail RP. Nur weil das Spiel es dir ermöglicht, bedeutet es nicht, dass wir es erlauben. Verhalte dich immer bestmöglich, wie du dich auch im echten Leben verhalten würdest.

7.3 Besitztümer: Das Annehmen des ganzen Besitzes/Eigentum einer Person, eines ganzen Fuhrparks etc., ist strikt untersagt, vor allem wenn die andere Person die Insel verlässt. Das Ausnutzen von Spielmechaniken jeglicher Art ist nicht gestattet. Beispiel: Duplizieren von Gegenständen, und das anschließende Aufbewahren und das Verhalten der Nichtmeldung, ist verboten und wird mit einem dauerhaften Spielausschluss bestraft.

7.4 Trennung von IC und OOC: Wurdest du im Spiel von einer Person beleidigt oder schlecht behandelt, so darfst du dies nicht persönlich nehmen. Es gehört, auch wenn es vielleicht unschön ist, für manche Situationen zum RP dazu. Auch darfst du einen persönlichen Streit, welchen du mit einer Person außerhalb des RP’s hast, nicht ins RP mitnehmen. Es sollte trotzdem auch IC nur in Maßen beleidigt werden. Die Entscheidung ob es noch in Maßen ist oder darüber hinausgeht entscheidet der beleidigte und darauf ist Rücksicht zu nehmen.

7.5 Neue Lebensregel (NLR): Wenn du niedergeschlagen bist und ein Mediziner dir wieder auf die Beine hilft, kann dein Charakter sich an vergangene Ereignisse erinnern (Verletzung ausspielen). Allerdings solltest du dich dann von deinem jetzigen Ort (Sofern es deine Verletzung zulässt) entfernen. Wiederum vergisst dein Charakter die unmittelbaren Ereignisse, der letzten 30 Minuten, sollte ein Mediziner dir nicht mehr helfen können oder dich für tod erklären. Dazu zählt auch der Bloodout aus einer Fraktion (Gang, Kartell, etc.)

 

§8 Schusscall

  • Wir auf NobleV setzen darauf, dass ein Schusscall schon gilt sobald ein Spieler den anderen Spieler mit einer Waffe bedroht. Hierbei ist es wichtig, seine Absicht zu nennen und die Gegenseite eine Reaktionszeit von mindestens 3 Sekunden zu überlassen. (Beispiel: Spieler *droht mit Waffe*: "Gib mir deine Kohle!" - reicht als Schusscall)
  • Sobald man selbst von einem anderen Spieler einen Schusscall erhält, darf man sich ohne jegliche Ansprache oder Reaktionszeit wehren (Hierbei darauf achten: Euer Leben ist euer höchstes Gut).
  • Ein Schusscall bleibt bestehen, bis sich die darin verwickelten Parteien 10 Minuten lang nicht mehr begegnet sind bzw. die RP Situation beendet ist.
  • Drive-by's dürfen ohne Ansprache vollzogen werden, jedoch muss es einen Warnschuss geben und man darf nur maximal 1x vorbeifahren. Dies gilt nur mit triftigen RP Hintergrund.

 

§9 Schwarzgeld:

  • Schwarzgeld ist nicht ohne Computer erkennbar.
  • Das Schwarzgeld ist im RP (erstmal) wie normales Geld zu werten.
  • Die Polizei darf das Schwarzgeld ohne Überprüfung nicht entnehmen. Sie braucht dafür einen guten RP Hintergrund (polizeiliche Überprüfung - erfolgt durch das Ausspielen durch eine Computerüberprüfung im Department).
  • Das Schwarzgeld darf auch im RP nicht benutzt werden, sprich: “Ey du hast mega viel Schwarzgeld dabei” ist nicht erlaubt, wenn “Person A” das gegenüber “Person B” nie erzählt hat.
  • Das Schwarzgeld darf nicht im Auto getestet werden.

 

§10 Safe Zones:

  • Flughafen: Die Safe Zone erstreckt sich sowohl auf den inneren als auch den äußeren Bereich des Terminals.
  • Krankenhaus: Die Safe Zone betrifft das Krankenhaus an sich als auch den Bereich vor dem Krankenhaus (dies betrifft alle Krankenhäuser).
  • Gewaltsituationen in Krankenhäusern sind NICHT gestattet und werden mit einem Spielausschluss bestraft.
  • Das Flüchten in eine Safezone, wenn man in einer Gewaltsituation ist, zählt als RP Flucht und wird ebenfalls bestraft.

 

§11 Kriminalität:

  • Man darf für eine Geisel maximal 25.000$ verlangen. Ab 6 Geiseln wird die maximale Forderung auf 20.000$ reduziert.
  • Es darf maximal eine Geiselnahme gleichzeitig stattfinden
  • Die Forderungen dürfen keine Waffen sein (Polizeilichen Geiseln dürfen die Waffen im Verlaufe der Geiselnahme abgenommen, aber nicht behalten, werden)
  • Eine Geiselnahme muss 1 Stunde vor einem Restart gestartet werden
  • Es darf kein Raub 30 Minuten vor einem Restart gestartet werden
  • Es dürfen maximal 2 Räube gleichzeitig stattfinden (Ausnahme sind Staatsbankraub und Yacht-Raub, sobald einer von diese läuft darf kein anderer Raub gestartet werden)
  • Bei einer Geiselnahme ist es nicht gestattet eine "Fake Geisel" zu nehmen! Was bedeutet das keine Geiselsituation mit vorheriger Absprache gestellt werden darf.

 

§12 Permanenter Tod

  • Sobald dein Charakter seine Ziele erreicht hat, oder etwas dramatisches passiert ist, ist es an der Zeit darüber nachzudenken, ob die Geschichte des Charakters zu Ende geht. Überleg dir gerne eine neue Story und fang neu an. Melde dich im Support.
  • Eine Hinrichtung braucht einen tiefgründigen Hintergrund!
  • Ein Spieler kann über seine Hinrichtung entscheiden - dies wird allerdings mit dem Support abgeklärt. Der Tod eines Charakters kann einen großen Einfluss nicht nur auf seine Geschichte haben, sondern auch auf die Geschichten der damit verbundenen Charaktere.
  • Das Besitztum darf vor der Hinrichtung nicht verschenkt oder verkauft werden

Ein Ausspielen des Charaktertodes ist IMMER nötig und muss IMMER vom Support genehmigt werden. Nach Charaktertod gibt es keine Rückkehr für ihn.

 

§13 Support

  • Bei Support Gesprächen ist darauf zu achten, dass man sich neutral mit dem Support unterhält
  • Den Anweisungen des Supports ist Folge zu leisten
  • Das Ansprechen von Supporter in Staff-Kleidung oder Staff-Fahrzeug ist untersagt. Diese müssen ignoriert werden außer man wird von Ihnen angesprochen
  • Jegliches ausnutzen des Supports wird bestraft (dazu gehören z.B. “Könnt Ihr mir sagen wo die Drogenrouten sind?” etc.)
  • Support Gespräche dürfen nicht weitererzählt, aufgenommen oder gestreamt werden.

 

§14 Fraktionen

  • Offizielle Fraktionen können nur über den Discord angemeldet werden
  • Eine Fraktion darf maximal 12 Mitglieder haben
  • Inoffizielle Fraktionen dürfen maximal zu 4. agieren
  • Deine Zugehörigkeit zu einer Fraktion ist nicht abhängig von der Kleidung (Beispiel: Du gehörst zur Grove, ziehst dir dann aber neutrale Kleidung an um mit einer anderen Fraktion zusammen zu agieren. Trotzdem bist du weiterhin ein Teil der Grove)
  • Das RP sollte immer der jeweiligen Art der Fraktion entsprechen (z.B. sollte ein Kartell eher verdeckt arbeiten).
  • Sollte ein Regelbruch von einer ganzen Fraktion begangen werden, führt dies zu einer Fraktionsverwarnung. Mehrere Fraktionsverwarnungen führen zur Schließung der Fraktion